Tourist-Information Treis-Karden
Tel: 004926729157700
E-Mail E-Mail
 
Zuletzt besucht: ArrowStiftskirche St. Castor
 
Stiftskirche St. Castor
Sehenswürdigkeiten
Kirchen/Stifte/Klöster
St. Castor-Str. 87, DE-56253, Treis-Karden
Treis-Karden, Ferienland Treis-Karden
Tel: +49 2672 9157700
Fax: +49 2672 9157696
Allgemeine Information
Unübersehbar beherrscht noch heute die ehemalige Stifts- und jetzige Pfarrkirche St. Castor mit ihren mächtigen Türmen das Bild des Ortes. Dem kunstgeschichtlich interessierten Besucher Kardens bietet der Ostteil der Kirche - Chor mit Apsis, Flankierung stürme und Querschiff - der 1183 begonnen wurde, den Reichtum der architektonischen Formen, die Farben und Ornamente der romanischen Baukunst. Das Hauptschiff mit den beiden Seitenschiffen wurde um 1300 im Stil der frühen Gotik vollendet. 1699 erhöhte der kurtrierische Hofbaumeister Sebastiani den Westturm um zwei Geschosse und setzte darauf den barocken Helm mit Laterne. Stellvertretend für die reiche Innenausstattung der Kirche sollen der spätgotische Altarschrein mit der Anbetung der Heiligen Drei Könige - um 1420 aus heimischem Ton gebrannt - und die dreimanualige Barockorgel des Johann Michael Stumm von 1728 genannt sein. Vom gotischen Kreuzgang blieb nur der Südflügel erhalten. Bedeutende Schätze sind im Stiftsmuseum, im renovierten Zehnthaus, erbaut im Jahre 1238, hinter der Stiftskirche, zu besichtigen (geöffnet von Mai bis Oktober und ganzjährig ab 10 Personen im Rahmen einer Führung).
Info: Tourist-Information Ferienland Treis-Karden, St. Castor-Str. 87, 56253 Treis-Karden, Tel. 02672-915 7700, Fax 02672-915 7696, info@ferienland-treis-karden.de, www.treis-karden.de
Öffnungszeiten
Keine Öffnungszeiten definiert
Kartenposition